Pensionskontorechner

Der Wert im „Pensionskonto neu“ zeigt die Höhe der Pension zum aktuellen Stand. Um zu errechnen, wie sich die Pension bis zu einem bestimmten Pensionsantrittsalter entwickeln kann, benötigt man einen Pensionskontorechner, der auch zeigt, wie sich etwa längeres oder kürzeres Arbeiten auf die Pensionshöhe auswirkt.

Mit dem Pensionskontorechner der Pensionsversicherungs-Anstalt www.pensionskontorechner.at kann man die voraussichtliche weitere Entwicklung der eigenen Pension berechnen. Dazu benötigt man die Kontoerstgutschrift.

Wer seine künftige Pension aufbessern oder die mögliche Pensionslücke auffüllen will, dem bietet der Anlage-Navigator Orientierung bei der Verwirklichung der Anlageziele. Der praktische Anlage-Rechner zeigt Wege auf, wie man seine künftige Pension aufbessern und die mögliche Pensionslücke auffüllen könnte – sei es mit einem Einmalerlag zum Pensionsantritt oder durch laufende Einzahlungen bereits während des Berufslebens. Im Fokus steht eine regelmäßige Auszahlung in bestimmter Höhe über einen festgelegten Zeitraum.

>> Jetzt berechnen

Wichtige Hinweise
Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information berücksichtigt nicht die individuelle Situation des Kunden und stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung oder Aufforderung dar, in Finanzinstrumente zu investieren. Über ein passendes Anlageprodukt informiert Sie Ihr Bankbetreuer in einem persönlichen Beratungsgespräch. Sofern nicht anders angegeben ist die Datenquelle Amundi Austria GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch. Die dargestellten Informationen gelten ausschließlich für österreichische Staatsbürger mit Wohnsitz in Österreich..